07221 / 96 90 495 Telefonische Beratung

Beste Reiseziele im Mai

Flug und Hotel Mallorca

7 Nächte, Doppelzimmer / Einzelzimmer, Frühstück

329

Reiseziele Mai – Vielfältige Urlaubsangebote in der Sonne

Der Monat Mai ist 2018 gefüllt von Feiertagen und in manchen Bundesländern stehen bereits die Pfingstferien an. Da das Wetter in Deutschland zu dieser Zeit meist noch recht kühl oder sogar teilweise verregnet ist, ist der Mai der perfekte Reisezeitpunkt für Sie. Warum also nicht an einem durch Feiertage verlängerten Wochenende einen Kurzurlaub in Europa planen oder die nächsten Pfingstferien an einem paradiesischen Ort in der Sonne verbringen?

Europa – Warme Urlaubsziele im Mai

Mallorca – Urlaub auf der Lieblingsinsel der Deutschen

Die Balearen-Insel Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele im Mittelmeer und das nicht grundlos: die kurze Anreise, das ganzjährig angenehme Klima, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Märkte und Boutiquen sowie die malerischen Strände und Partyhochburgen machen die Insel zum perfekten Reiseziel. Somit ist für jeden genau das Richtige dabei. Vor allem der Mai bietet sich für eine Reise nach Mallorca an, denn bei durchschnittlich 24 Grad Luft- und 20 Grad Wassertemperatur kann man die Schönheit der Insel wunderbar genießen. Außerdem ist im Monat Mai noch Nebensaison auf der Insel, was bedeutet, dass die Sehenswürdigkeiten noch nicht überlaufen sind und auch die Partysaison noch nicht auf Hochtouren läuft, weshalb man immer noch die Ruhe und Entspannung auf der Insel genießen kann. Unbedingt gesehen haben muss man bei einer Reise nach Mallorca das Cap de Formentor, eine atemberaubende Steilküste sowie die Drachenhöhlen Coves del Drac.

Bulgarien – mehr als nur Partystrände

Bei circa 22 Grad Außentemperatur verzaubert Bulgarien mit seiner beeindruckenden Hauptstadt Sofia, den ruhigen Bergdörfern, den feinen, langen Sandstränden sowie der unberührten Natur. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen der Altstadt Sofias und entdecken Sie dabei die berühmten Kirchen Alexander-Newski-Gedächtniskirche und die Sophienkirche oder eines der zahlreichen Klöster mit ihren aufwendigen Fresken. Aber auch die Landschaft hat einiges für Sie zu bieten: Unternehmen Sie zum Beispiel eine Wanderung durch das Rila Gebirge hin zu den Sieben Rila Seen und bestaunen Sie die weite, unberührte Landschaft Bulgariens. Das Land bietet somit weit mehr als nur den Sonnenstrand und den Goldstrand, auf das viele Touristen Bulgarien reduzieren. Das kleine Städtchen Nessebar wurde sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Wer die alten Kirchen und Häuser und kopfsteingepflasterten Gassen einmal gesehen hat, der weiß warum.

Rom – Auszeit in der ewigen Stadt

Die Stadt am Tiber zählt zu einer der spannendsten Städte, die man als Tourist besuchen kann. Nur hier findet man antike Bauwerke aus der großen Zeit des römischen Reichs neben verschnörkelten Palästen aus der Renaissance. Von so viel Pracht kann man sich da als Urlauber schon ein wenig erschlagen fühlen. Dazu kommen weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie Vatikan, Trevi-Brunnen, Forum Romanum und Kolosseum. Und wäre das nicht schon genug, um unzählige Touristen anzulocken, glänzt Rom auch noch mit kulinarischen Spezialitäten, die in der Altstadt überall in kleinen sympathischen Trattorias angeboten werden.

Fernreisen – Badeurlaub im Mai

Indonesien – der größte Inselstaat der Welt

Mit seinen über 17.000 Inseln ist Indonesien der größte Inselstaat der Welt. Bei westlichen Touristen ist vor allem Bali beliebt. Kein Wunder, man kann hier unfassbar viel erleben und das immer noch zu sehr günstigen Preisen. Surfen, Wandern, Kultur und unglaublich gutes Essen – hier lässt dich das Leben so richtig genießen. Während die Strandorte im Süden der Insel sehr lebhaft sind und vor allem junges Publikum anziehen, sind der Norden und die Mitte der Insel insbesondere bei Individualtouristen und Rucksackreisenden beliebt. Der Mai ist auf jeden Fall eine sehr gute Zeit um nach Indonesien zu reisen – die Regenzeit ist gerade vorbei und doch ist die Insel noch nicht so stark besucht, wie in den europäischen Sommermonaten.

Seychellen – Urlaub im afrikanischen Paradies

Der Inselstaat der Seychellen ist mit keinem anderen Ort vergleichbar, denn es gibt wenige andere Orte, wo so viele seltene Tiere leben und so viele einzigartige Pflanzen wachsen, wie auf den 115 Inseln im Indischen Ozean. Ganz egal, für welche Insel der Seychellen Sie sich entscheiden, auf jeder werden Sie atemberaubende Naturwunder finden. Ob Sie nun bei 30 Grad Luft- und 28 Grad Wassertemperatur im glasklaren Ozean mit seinen unberührten weißen Sandstränden baden oder ob Sie in einem der vielen Nationalparks mit ihrer vielfältigen Fauna und Flora ganz nah an die Riesenschildkröten herankommen, Sie werden auf jeden Fall die unfassbare Schönheit der Insel bestaunen.

Mauritius – Indischer Ozean im Mai

30 Grad Luft- und 26 Grad Wassertemperatur sowie durchschnittlich 7 Stunden Sonne pro Tag: das ist Mauritius im Mai. Besonders zum Baden ist der Inselstaat Mauritius ein wahres Paradies. Traumstrände gibt es dort mehr als ausreichend, doch besonders der Strand Île aux Cerfs ist einfach atemberaubend. Zwar ist der Strandabschnitt nur mit dem Boot zu erreichen, aber ein Ausflug dorthin lohnt sich allemal. Auch den Ort Chamarel muss man gesehen haben, denn aufgrund seines vulkanischen Ursprungs ist der gesamte Boden wellig und schimmert in allen Grün-, Rot-, Gelb- und Violetttönen, weshalb man auch von der „siebenfarbigen Erde“ spricht. Besuchen Sie bei einer Reise nach Mauritius auch den Black River National Park, denn hier findet man 6.500 Hektar Fauna und Flora in ihrem natürlichen Ursprung. Spazieren Sie durch den natürlichen Wald der Insel und bewundern Sie die typische Pflanzenwelt von Mauritius.

Gute Gründe für eine Pauschalreise


Gepäck inklusive
Gepäck inklusive
Transfer
Transfer
Sicherungsschein
Sicherungsschein
Hotline
Hotline
Hotelbewertung
Hotelbewertung
Niedrige Anzahlung
Niedrige Anzahlung
Reiseleitung
Reiseleitung