Städtereise Amsterdam: Tapetenwechsel mit fantastischem Kulturerbe

Amsterdam, die liebenswerte Hauptstadt der Niederlande, ist ein begehrtes Reiseziel in Europa und für ihre ausgedehnte Wasserlandschaft berühmt. Eine Grachtenrundfahrt ist daher ein Muss beim Besuch Amsterdams. Im 17. Jahrhundert brachte es Amsterdam durch gute Handelsbeziehungen zu erheblichem Reichtum. Von dieser goldenen Ära zeugen noch heute die prunkvollen Bürgerhäuser in der Altstadt. Auch Kunst und Kultur wurden gepflegt. So finden wir in den Amsterdamer Kunstmuseen die berühmtesten Gemälde der holländischen Meister Rembrandt und Vermeer. Auch die Impressionisten haben hier ihre Spuren hinterlassen. Einen Besuch im Van Gogh-Museum und im Rijksmuseum sollten Sie bei Ihrer Reise nach Amsterdam keinesfalls versäumen.


Daten werden geladen...

Ein Fehler ist aufgetreten, bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Das Amsterdamer Lebensgefühl offenbart sich beim Radfahren

Ein Städtetrip Amsterdam lohnt sich auch übers Wochenende. Als Flugreisender bei HLX kommen Sie am Flughafen Amsterdam Schiphol (AMS) an. Ins Zentrum sind es dann noch 15 km, die Sie gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigen können. Mit dem Auto in der Innenstadt unterwegs zu sein, ist eher hinderlich als förderlich. Auch als Besucher Amsterdams lohnt es sich, die verwinkelten Gassen mit einem Fahrrad oder zu Fuß zu erkunden. Eine Vielzahl an Radwegen macht das Radeln komfortabel. Ob kurze Stippvisite in Amsterdam oder längerer Urlaub in der Metropole, zahlreiche Hotels freuen sich, Sie als Gäste mit attraktiven Angeboten verwöhnen zu dürfen.

Manches gibt es wirklich nur in Amsterdam

Wer einen Kurztrip Amsterdam zum Shopping nutzen möchte, dem seien die 9 Straatjes empfohlen. Auch das Rotlichtviertel ist berühmt und zieht Besucher in seinen Bann. Die vielen Cafés und Restaurants im multikulturellen Künstlerviertel De Pijp locken zum Flanieren und Einkehren. Hier befindet sich auch Albert Cuyp, der größte Open-Air-Flohmarkt der Welt. Alleine seine Ausmaße sind Grund genug, vorbeizuschauen. Garantiert finden Sie hier das eine oder andere Mitbringsel. Bei einer Städtereise Amsterdam ist der Besuch von Chinatown quasi obligatorisch. Die Fülle an chinesischen Lebensmittelgeschäften und Restaurants vermittelt schnell das Gefühl, sich mitten in Asien zu befinden. Antiquitäten- und Kunstliebhaber kommen im Spiegelkwartier auf ihre Kosten. Schlendern Sie in ruhiger Atmosphäre durch Geschäfte und Kunstgalerien. Vielleicht finden Sie sogar ein seltenes Objekt.

Erkunden Sie die schönsten Orte in Amsterdam

Amsterdams Sehenswürdigkeiten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die reiche Geschichte der Stadt hat eine Fülle an Museen hervorgebracht, für die ein Tag nicht ausreicht. Öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad unterstützen Sie dabei, Ihre Sightseeingtour effizient zu gestalten. Die ideale Reisezeit für eine Amsterdam Städtereise ist zweifellos der Frühling, denn dann ist es noch nicht heiß, aber warm genug, um eine gemütliche Bootsfahrt zu machen. Vom Wasser aus entfaltet die Stadt einen ganz besonderen Zauber, ähnlich wie Stockholm, das Venedig des Nordens. Auch eine Städtereise Stockholm können Sie hier günstig buchen. Ein Tapetenwechsel übers Wochenende ist nicht nur spannend, er hat auch großen Erholungswert.

Möchten Sie weitere Traumstädte Europas kennenlernen, ohne dafür lange Flüge in Kauf nehmen zu müssen? Dann empfehlen wir Ihnen eine Städtereise Dublin, eine Städtereise Hamburg und eine Städtereise London, der quirligen Metropole auf der größten britischen Insel. Überall können Sie Erstaunliches entdecken und werden mit tollen neuen Eindrücken zurückkehren.

Diese Website verwendet Cookies. Alle wichtigen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.