07221 / 96 90 495 Telefonische Beratung

Mallorca

Santa Ponsa

7 Nächte, Studio, Ohne Verpflegung

ab 188

Familienurlaub Mallorca

Der Deutschen liebste Ferieninsel bietet zu allen Jahreszeiten günstige Voraussetzungen für einen aktiv gestalteten Familienurlaub auf Mallorca. Natürlich ist die Insel in der Hauptsaison besonders begehrt. Wenn Sie sich zeitig um die Buchung einer Pauschalreise und eines Mietwagens kümmern, können Sie von verschiedenen Standorten aus bequem Ihre Aktivitäten starten. Wer im Familienurlaub auf Mallorca tauchen, golfen, radeln oder wandern möchte, findet dafür viele Möglichkeiten in den verschiedenen Inselregionen. Im Hochsommer stehen neben Entspannung am Strand und baden im Meer vor allem Wassersportarten wie Segeln und Surfen hoch im Kurs. Ihr Familienurlaub auf Mallorca lässt sich abwechslungsreich planen.

Regionen auswählen Regionen ausblenden

Orte in Spanien (Mallorca, Menorca & Ibiza):

Orte in Mallorca:



Hotelkategorie / Sterne

Weiterempfehlung: min 60%


Max. Gesamtpreis kein Limit


Urlaubswünsche?

  • Badeferien
  • Städte
  • Luxus
  • Wasserrutsche
  • WLAN
  • Familie
  • Single
  • Sport
  • Gay friendly
  • Designhotel
  • Wassersport
  • Party
  • Wellness
  • Romantik

Wetter Mallorca

  • 19° C
    Lufttemperatur
  • 21° C
    Wassertemperatur

Familienurlaub auf Mallorca im Nordwesten, Nordosten und Osten der Insel

Für welche Region Sie sich entscheiden, hängt stark von Ihren persönlichen Wünschen ab. Liegt Ihnen ein Familienurlaub auf Mallorca mit vielen Sport- und Freizeitangeboten? Dann gefällt es Ihnen sicherlich in den viel besuchten Touristenorten an den großen nordöstlichen Buchten wie dem Seglerparadies Puerto de Pollensa, der historischen Stadt Alcúdia oder dem weitläufigen Seebad Can Picafort. Eine natürliche Trennlinie des Sandstrandes zwischen den Badeorten Puerto Alcúdia und Can Picafort bildet der einzigartige "Parc natural de s'Albufera". Dieses ruhige Sumpfgebiet steht unter Naturschutz und eignet sich ideal als Rückzugsort abseits des Strandlebens mitten in der Natur.

Der Norden Mallorcas wird von der Serra de Tramuntana geprägt. Dieser Gebirgszug erstreckt sich auf ca. 90 km Länge zwischen Andratx im Wesen und Puerto Pollensa an der Nordostküste. Im Fischer- und Badeort Puerto Sóller können Sie an der kreisrunden kleinen Bucht im Schutz der Tramuntana-Gipfel einen aktiven Bade- und Familienurlaub auf Mallorca verbringen. In wenigen Minuten erreichen Sie die quirlige Kleinstadt Sóller mit diversen Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischen Angeboten. Eine offene Straßenbahn verbindet den Badeort mit dem inmitten von Orangenhainen gelegenen Städtchen. Als Ausflugsziele empfehlen sich das beeindruckende Cap Formentor an der nordöstlichen Spitze Mallorcas sowie das Kloster Lluc. Die gepflegte Anlage inmitten der Tramuntana gilt als spirituelles Zentrum der Mallorquiner und ist absolut sehenswert.

Für einen Familienurlaub auf Mallorca wird die landschaftlich reizvolle Region um die historische Stadt Artà, mit bekannten Küstenorten wie Cala Ratjada und Cala Millor bis hinunter nach Sa Coma ebenfalls hoch geschätzt. Hier sind die Tauchsportler und Surfer in ihrem Element. Eine besondere Attraktion an der Ostküste stellen beeindruckende Tropfsteinhöhlen wie die berühmten "Coves del Drac" oder die "Coves dels Hams" und "Coves Blanques" dar.

Der Westen, Südwesten und Süden: empfehlenswerte Destinationen für Familienurlaub auf Mallorca

Viele Urlauber bevorzugen die Touristenhochburgen südwestlich und südöstlich der Inselhauptstadt Palma de Mallorca. Pauschalgäste finden ein vielseitiges Angebot an Unterkünften in Orten wie Santa Ponsa, Paguera und Magaluf oder in Can Pastilla und El Arenal. Die meisten dieser Ferienziele sind auch als Hochburgen für partywütige Badegäste bekannt. Doch der Familienurlaub auf Mallorca muss davon nicht beeinträchtigt werden. Es gibt genügend ruhige Flecke in der Umgebung, die von anderen Touristen nur wenig besucht werden. Oder Sie nutzen die kurzen Entfernungen nach Palma, um sich die Metropole Mallorcas genauer anzusehen.

Über der Hauptstadt thront die imposante gotische Kathedrale "Sa Seu", die einen Besuch lohnt. Die engen Gassen der Altstadt, die Einkaufsstraßen, vielen Cafés und Restaurants machen den Bummel durch Palma zum Erlebnis. Ein wunderschöner Ausblick auf die weite Bucht eröffnet sich Ihnen auf der langen Uferpromenade mit dem Fischerhafen und den unzähligen Yachten in den Marinas. Palma ist außerdem reich an Baudenkmälern und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Kunstfreunde, Shopping-Fans und Feinschmecker genießen das besondere Flair.
Als ideal für einen Familienurlaub auf Mallorca gilt nicht zuletzt der Süden der Insel. Einen Traumstrand wie "Es Trenc" am westlichen Südzipfel der Insel nahe einem Salinengebiet und dem Badeort Colònia de Sant Jordi sollten Sie zumindest gesehen haben. Beliebt sind außerdem die Badeorte an der Südostküste in den Gemeinden Felanitx und Santanyi. Zwischen den Stränden der "Cales de Mallorca", der "Cala Murada" und der "Cala Santanyi" gibt es eine ganze Reihe von Ferienorten, die sich für einen Familienurlaub auf Mallorca eignen: beispielsweise das idyllische Portocolom mit dem größten Naturhafen der Insel, oder der bekannte Ort Cala d'Or, umgeben von Klippen und feinsandigen Badebuchten. Die spezielle Atmosphäre des mallorquinischen Südens können Sie außerdem in einem Familienurlaub in Portopetro oder Cala Figuera mit ihren malerischen Häfen genießen.

Gute Gründe für eine Pauschalreise


Gepäck inklusive
Gepäck inklusive
Transfer
Transfer
Sicherungsschein
Sicherungsschein
Hotline
Hotline
Hotelbewertung
Hotelbewertung
Niedrige Anzahlung
Niedrige Anzahlung
Reiseleitung
Reiseleitung