Coronavirus - was solltest du beachten

Die Liveticker rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 und die davon hervorgerufene Krankheit COVID-19 versorgen uns derzeit mit Informationen der weltweiten Entwicklung. Wie erwartet steigt die Zahl der infizierten Menschen aktuell weiter an, was natürlich auch Auswirkungen auf die Reisebranche zeigt. Reisende dürfen in bestimmte Länder nicht mehr einreisen, sollten sie sich zuvor in einem Risikogebiet aufgehalten haben, Airlines passen Flugpläne an oder canceln Verbindungen und Hotels werden teilweise unter Quarantäne gestellt.

Wir haben für dich Infos und Tipps, die relevant sind, wenn du in naher Zukunft eine Pauschalreise mit uns geplant hast.

Coronavirus in Europa

Die Zahl der Corona-Fälle steigt auch in Europa täglich an. Im Mittelpunkt steht derzeit Norditalien, das am stärksten betroffen ist. Eine offizielle Reisewarnung gibt es bisher allerdings nicht, das Auswärtige Amt rät aber von Reisen in die Provinz Lodi in der Lombardei sowie vom Besuch der Stadt Vò Euganeo in der Provinz Padua in Venetien ab. In Mailand wurden vorsorglich öffentliche Einrichtungen geschlossen und in Venedig blieben die Türen der Basilica San Marco geschlossen.

Coronavirus weltweit

Der Coronavirus breitet sich in zahlreichen Ländern aus, doch vor Panik will gewarnt sein. Eine Reisewarnung hat das Auswärtige Amt bisher nur für chinesische Provinz Hubei herausgegeben. Bei Reisen außerhalb Europas gilt aber ebenfalls Vorsicht ist besser als Nachsicht!

TIPP: Welche Länder noch sicher sind und für welche Reisewarnungen bestehen, erfährst du auf der Länderseite des Auswärtigen Amtes.

Wie kann ich mich auf Reisen vor dem Coronavirus schützen?

Bitte nicht bei jedem Niesen, Husten oder Naseputzen zusammenzucken. Auch wenn man auf Reisen anfälliger ist als zu Hause, wird von Panik abgeraten. Der beste Ratschlag ist: Wo es sich vermeiden lässt, besser nichts anfassen, die Hände noch gründlicher als ohnehin schon waschen und im Idealfall im Anschluss auch desinfizieren. Weitere Infos findest du auf der Seite des Robert Koch Institut.

Kann ich meine gebuchte Pauschalreise aufgrund der aktuellen Lage stornieren?

Grundsätzlich gilt, dass die Gefahr durch den Coronavirus nicht das Recht gibt eine Reise pauschal zu stornieren. Entscheidend ist die Situation an deinem Reiseziel. Erst wenn das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für dein Reiseziel ausspricht besteht das Recht auf eine kostenfreie Stornierung deiner Reise. Bitte melde dich bei Fragen frühzeitig bei unserem Service Team, das dir gerne weiterhelfen wird.

Unser Service Team steht dir gerne täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

Telefon: +49 (0)7221 / 96 90 495

E-Mail: kontakt@hlx.com