• 0761 / 55 7 55 345Telefonische Beratung
    • X
      HLX Hotline
      365 Tage im Jahr für Sie da

      Festnetznummer zum ortsüblichen Tarif, Mobilfunkpreise können je nach Anbieter und Land abweichen

      Mo. - Fr.
      09:00 - 22:00 Uhr
      Sa., So., Feiertag von
      10:00 - 22:00 Uhr
      In der Schweiz:
      Tel.: +41 (0)840 101000*
      *0,08 CHF/Min Festnetz
      In Österreich:
      Tel.: +43 (0)820 550570*
      *0,145 €/Min Festnetz
Newsletter Blog

Last Minute Urlaub, Frühbucher Angebote und Städtereisen

mit Deutschlands ehrlichstem Preisvergleich
Zurück

Allgemeine Reisebedingungen des Reiseveranstalters holidays.ch AG


holidays.ch AG (Centralbahnstrasse 9, CH-4051 Basel) ist ein Reiseunternehmen, das Pauschalreisen veranstaltet.

Nachfolgend unsere Allgemeinen Reisebedingungen:


  • Haftung, Mitwirkungspflichten des Reisenden, Geltendmachung von Ansprüchen

    • holidays.ch AG haftet für die ordnungsgemäße Durchführung von ihr veranstalteter Reisen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen unter Mitberücksichtigung nachfolgender Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Allgemeinen Beförderungsbedingungen der befördernden Fluggesellschaft.


    • Treten bei Durchführung der Reise Mängel auf, sind diese auch zur Wahrung reisevertraglicher Ansprüche ausschließlich holidays.ch AG oder der örtlichen Reiseleitung anzuzeigen. Vor einer Kündigung des Vertrages infolge eines Mangels ist holidays.ch AG eine angemessene Frist zur Abhilfe zu setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder von holidays.ch AG verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird.


    • Ansprüche aufgrund mangelhafter Erbringung vertraglich geschuldeter Reiseleistungen sind innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise ausschließlich gegenüber holidays.ch AG geltend zu machen. Reiseleitung und Personal sonstiger Leistungsträger sind nicht berechtigt, Ansprüche gegen holidays.ch AG entgegenzunehmen oder anzuerkennen.


    • Ansprüche des Reisenden aus Reisevertrag aufgrund Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von holidays.ch AG oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von holidays.ch AG oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Alle übrigen Ansprüche aus Reisevertrag verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt an dem Tag, an dem die Reise nach dem Vertrag enden sollte.


    • Die vertragliche Haftung der holidays.ch AG für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird, oder soweit holidays.ch AG für einen dem Reisenden entstehenden Schaden alleine wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.


    • Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen oder auf solchen beruhende gesetzliche Vorschriften, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen entsteht oder geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen oder beschränkt ist, so kann sich auch holidays.ch AG gegenüber dem Reisenden hierauf berufen.


    • holidays.ch AG haftet nicht für Störungen oder Mängel, die bei Leistungen auftreten, deren Erbringung nach dem Inhalt des Reisevertrages nicht geschuldet sind (Fremdleistungen). Dies gilt insbesondere für Zusatzprogramme am Reiseziel.


  • Bezahlung

    Hat der Reisevermittler eine Reise von holidays.ch AG vermittelt, hat der Reisevermittler auch Auftrag, Reisepreis oder Rücktrittsentschädigung einzuziehen. Dabei gilt:

    Beginnt die Reise innerhalb von 30 Tagen ab Buchung, ist der Reisepreis nach Zugang von Buchungsbestätigung, Reiseunterlagen sowie Sicherungsschein sofort in voller Höhe zur Zahlung fällig. Beginnt die Reise zu einem späteren Zeitpunkt, werden 40% des Reisepreises nach Zugang von Buchungsbestätigung, Reiseunterlagen sowie Sicherungsschein sofort in voller Höhe zur Zahlung fällig. Restliche 60% des Reisepreises werden 30 Tage vor Reisebeginn fällig.


  • Änderungen nach Buchung: Leistungsänderungen, Buchung Ersatzreisenden, Umbuchung der Reise, Rücktritt, Änderung Reisepreis

    Welche Reiseleistungen im Einzelnen vertraglich vereinbart sind, folgt aus Reiseausschreibung und Buchungsbestätigung.


    • Leistungsänderung


      Abänderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen von den vertraglichen Vereinbarungen sind seitens holidays.ch AG nur zulässig, wenn sie nach Vertragsabschluss erforderlich werden, nicht gegen Treu und Glauben durch holidays.ch AG veranlasst sind und im übrigen nicht den Gesamtzuschnitt der Reise beeinträchtigen. Kurzfristige Änderungen der Flugzeiten, der Streckenführung wie auch kurzfristige Wechsel von Fluggeräten oder Fluggesellschaften bleiben ausdrücklich vorbehalten.


    • Buchung Ersatzreisender


      Kosten für die Einbuchung eines Ersatzreisenden (sog. Name-Change-Kosten) auf Anfrage – gerne auch an den Reisevermittler.


    • Umbuchung der Reise


      Umbuchungen von Reisen können regelmäßig ausschließlich durch Stornierung der ursprünglichen Reise zu den jeweils vereinbarten Stornogebühren und anschließender Neubuchung der geänderten Reise zum ausgeschriebenen Reisepreis realisiert werden.


    • Rücktritt


      Im Falle des Rücktritts einer von holidays.ch AG veranstalteten Reise gilt:

      Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Reiseantritt: 40% des Reisepreises. Ab 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt: 70% des Reisepreises. Ab 14. Tag vor Reiseantritt: 90% des Reisepreises. Am Tag des Reiseantritts: 95% des Reisepreises.

      Der Kunde ist berechtigt, die Entstehung eines geringeren Schadens nachzuweisen. holidays.ch AG ist berechtigt, im Einzelfall gegen Nachweis einen die Rücktrittspauschale übersteigenden Rücktrittschaden geltend zu machen.


    • Änderung Reisepreis


      holidays.ch AG behält sich vor, den ausgeschriebenen und in der Buchungsbestätigung festgehaltenen Reisepreis im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffenden Reise geltenden Wechselkurse in dem Umfang zu ändern, wie sich deren Erhöhung pro Person bzw. pro Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, sofern zwischen Vertragsschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises oder einer Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Reisende unverzüglich, spätestens jedoch 21 Tage vor Reiseantritt, davon in Kenntnis zu setzen. Preiserhöhungen nach diesem Zeitpunkt sind nicht zulässig. Bei Preiserhöhungen um mehr als 5% oder im Falle einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Reisende berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn holidays.ch AG in der Lage ist, eine solche ohne Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot anzubieten. Der Reisende hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung von holidays.ch AG über die Preiserhöhung bzw. Änderung der Reiseleistungen diesem gegenüber geltend zu machen.


  • Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens

    holidays.ch AG unterrichtet bei Buchung gemäß EU-VO Nr. 2111/05 über die Identität der/des ausführenden Luftfahrtunternehmen(s). Erfolgt nach Buchung ein Wechsel des ausführenden Luftfahrtunternehmens, wird dieser den hiervon betroffenen Reisenden umgehend nach Bekanntwerden mitgeteilt. Die Liste der Luftfahrtunternehmen, die in der EU einer Betriebsuntersagung unterliegen, kann unter http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/index_de.htm eingesehen werden.


  • Höhere Gewalt

    Wird die Reise infolge höherer Gewalt (z.B. innere Unruhen oder Naturkatastrophen) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl holidays.ch AG als auch der Reisende den Vertrag kündigen. Die Kündigung kann nach Antritt der Reise durch holidays.ch AG konkludent durch schlüssiges Verhalten erfolgen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann holidays.ch AG für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringenden Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. Erfolgt die Kündigung nach Antritt der Reise, ist holidays.ch AG verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, den Reisenden zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last.


  • Impf- und Einreisebestimmungen

    holidays.ch AG stellt sicher, dass Staatsangehörige des Staates, in dem die Reise zur Buchung angeboten wird, vor Vertragsschluss über erforderliche Reisedokumente und gesundheitspolizeiliche Einreisevoraussetzungen informiert werden. Staatsangehörigen anderer Länder wird dringend empfohlen, sich vor Buchungsabschluss beim Konsulat des Ziellandes sowie des eventuell abweichenden Transitlandes zu informieren.



    holidays.ch AG haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den rechtzeitigen Zugang erforderlicher Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung. Vielmehr ist jeder Reisende grundsätzlich selbst dafür verantwortlich, dass für seine Person die zur Durchführung der Reise erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind, insbesondere die einreiserechtlichen Bestimmungen von Ziel- und Transitland beachtet werden.


  • Schlussbestimmungen

    Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so behalten die übrigen Bedingungen gleichwohl Gültigkeit. Die Wirksamkeit des Reisevertrages als solchem bleibt unberührt.



Stand: 27.11.2015

Hier finden Sie die AGB von holidays.ch AG als Als PDF downloaden